BOULE

Die Boule-Bahn auf dem ehemaligen Spielplatz neben unserem Sportplatz steht JederMann/Frau zur Verfügung.

Die Kugeln befinden sich nebst Benutzungsanleitung und einem Buch, in dem die Nutzung einzutragen ist, in einer abgeschlossenen Kiste am Pavillon. Für den Kistenschlüssel wird die Kombination des zugehörigen, sich oberhalb der Kiste befindlichen Nummernschlosses benötigt. Diese kann bei unserem Abteilungsleiter Outdoor oder unter info@sv-rueber.de erfragt werden.

Für eine freiwillige, kleine Spende bei Benutzung der Boule-Bahn via Paypal an kassierer@sv-rueber.de bedanken wir uns vorab. Das Geld wird von uns für den Erhalt der Bahn und des Spielmaterials verwendet.

Neben der „freien“ Nutzung planen wir zur Zeit, dass wir bei ausreichend Interesse, eine feste Gruppe unter Leitung unseres Boule-Fachmanns Wolfgang Rudolph etablieren möchten.

Solltest Du dort dabei sein wollen, dann wende Dich einfach an Winni Sesterhenn!



Wie die Boule-Bahn entstand

Die Bahn wurde in Eigenleistung durch Mitglieder und Vorstand des SV Rüber innerhalb von 3 Monaten – unterbrochen durch den Frost im Winter – fertiggestellt. Ein großer Dank geht hier an unsere Mitbürger Martin Steffens und Kurt Horst, die uns durch Mitarbeit mit dem Mini-Bagger und durch Bereitstellung von Traktor mit Frontlader und Rüttelplatte unterstützt haben. Weiterhin sagen wir herzlichen Dank an die Firma Rosenbaum aus Mayen, die uns das notwendige Holz zur Verfügung gestellt hat. Die Einweihung feierten wir im September 2019.